Schulen aus Limburg-Weilburg

Wirtschaftlich, dynamisch und romantisch zugleich

Dieser neue Schulwegweiser zeigt die vielfältigen Bildungsmöglichkeiten auf, die unseren Kinder und Jugendliche hier offenstehen. Aber unser schöner Landkreis hat noch mehr zu bieten: geprägt wird er von Westerwald, Taunus und dem Lahntal. Rund 170.000 Menschen leben in 19 Städten und Gemeinden.
Eine wesentlich größere Anzahl von Urlaubern erholt sich vom Frühjahr bis Herbst in der gesunden Luft unserer Region. Als blaues Band durchzieht die Lahn das Kreisgebiet. Aktiver Tourismus wird großgeschrieben. Besonders Radfahrer, Wanderer und Wasserwanderer kommen hier auf ihre Kosten.
Doch auch wer die Ruhe sucht, ist zwischen gurgelnden Bächen, stillen Weihern und trutzigen Burgen gut aufgehoben.

Bei aller Beschaulichkeit: Der Landkreis Limburg-Weilburg ist eine wirtschaftlich sehr dynamische Region. Auch zukünftig wird er beste Entwicklungsmöglichkeiten für unternehmerische Vorhaben bieten. Als Landrat sehe ich drei Schwerpunkte im Aufgabenbereich unseres Landkreises, um den Landkreis für die Zukunft fit zu machen.

1. Schulbaumaßnahmen, um unserem Nachwuchs bestmögliche Qualifikationen zu bieten.

2. Eine optimale Breitbandversorgung, um grundsätzliche Voraussetzungen für Unternehmen, Dienstleister sowie Forschung und Wissenschaft zu schaffen und

3. den Straßenbau, um die logistischen Bedingungen vorzuhalten.

In allen drei Bereichen investiert der Landkreis sehr stark in seine Zukunftsfähigkeit. Mit dem ICE-Halt ist ein weiterer sehr wesentlicher Logistikfaktor bereits vorhanden. Wir profitieren von unserer hervorragenden Lage mit den beiden Erschließungsachsen zwischen den Ballungsräumen Rhein-Ruhr und Rhein-Main.

Diese Lösungsansätze werden übrigens in einem sehr aktuellen Bestseller des neuen Chefökonomen der Bundesregierung Marcel Fratzscher vertreten. In seinem Buch „Illusion Deutschland“ stellt der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) sinnvolle Zukunftsprojekte vor und diese sind über weite Strecken mit denen, die wir im Landkreis Limburg-Weilburg bereits auf den Weg gebracht haben, deckungsgleich.

Der Landrat

Michael Köberle stellt die Bildungslandschaft von Limburg-Weilburg vor.