Angebot

Arbeitsgemeinschaften
Besondere Angebote ab Klasse 5 sind die Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Schwierigkeiten beim Lesen und Rechtschreiben, Bibliotheken, Schwimmkurs.
SIGNO-Erfinderclub, Amnesty International, Tanz AG, Leichtathletik I, Leichtathletik II, Roboter AG, Schülerzeitung, Schulsanitätsdienst, Mediation I, Mediation II, Jugend debattiert, Cambridge CAE Certificate, Cambridge FCE Certificate, DELF (Franz.), Caféhaus AG Kulturkeller, Schulgarten AG, Schulgarten B, Mathematik AG, Spielewerkstatt Düsterwald, Volleyball – Mädchen, Leichtathletik, Theater AG, AG Gesang, Schach AG, Chor 5/6, Ansprechbar-Team, Magic AG, AG Medien, Fußball, Mädchen, Schulorchester, Holzbläser AG, Kochwerkstatt, Blockflötenquartett, Schwimmförderkurs, Schwimmen Talentfördergruppe, Handball Talentfördergruppe
Ausstattung
Auf dem Schulgelände befindet sich eine Turnhalle mit Gymnastikraum. Für den Sportunterricht werden auch die für die Schulen errichtete Großsporthallen auf dem Gelände der Realschule, die Sportanlage und das Hallenbad genutzt.
Neben den üblichen Gruppenräumen bzw. Klassenräumen verfügt die modern ausgestattete Schule über alle notwendigen Fachräume für Physik, Chemie, Biologie, Informatik, ebenso über ein Sprachlabor, Fachräume für Kunst und Musik sowie eine Lehrküche.
Die Schule unterhält eine wissenschaftliche Bibliothek, die zurzeit ca. 20.000 Bücher umfasst. Die Schülerinnen und Schüler können entweder in der Bibliothek arbeiten oder Bücher für eine begrenzte Zeit ausleihen. Die wissenschaftliche Bibliothek verfügt über mehrere PC Schülerarbeitsplätze mit Internet-Anschluss.
Die Unterhaltungsbücherei „Grimmels-Buchland“ (ca. 1000 Bände) bietet besonders für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8 Lesestoff: Kinder- und Jugendromane, illustrierte Sachbücher, Biographien, Comics und auch verstärkt Lektüre in englischer Sprache, Hörbücher stehen ebenfalls zur Verfügung.
Pädagogisches Konzept
Einige Stichpunkte aus dem Schulprogramm
Soziales Lernen:
- Fortsetzung und Ausbau der Klassentage
- Sukzessive Einführung einer Klassenleiterstunde
- Institutionalisierung und Ausbau der Mediation
- Würdigung von Verdiensten im sozialen Leben der Schule Rhythmisierung des
Schultages
- Neues Stundenraster mit Doppelstunden als Grundrhythmus
- Pädagogische Gestaltung und Ausbau der Pädagogischen Mittagsbetreuung

Weiterentwicklung der Lehr-, Lern- und Arbeitsbedingungen in der Oberstufe:
- Erarbeitung eines Raum- und Aufenthaltskonzeptes
- Optimierung der Gruppenzusammensetzung, des Einsatzes der Lehrkräfte und
der Kommunikation zwischen den Lehrkräften der Oberstufe

Förderung von Schlüsselqualifikationen durch entsprechende Lern- und Unterrichtsangebote
Kooperation und Partnerschaften
Clamecy/Frankreich, Lycée Romain Rolland; Arvika/Schweden, Solberga Skolan; Istra/Russland, Lermontovschule; Cieszyn (Teschen)/Polen, Liceum Osuchowskiego.

Arbeitskreis GGG-Grundschulen, Kooperation mit der FAG-Schule Wächtersbach, Kooperation mit der evangelischen Kirchengemeinde Gelnhausen und dem Bistum Fulda („Ansprechbar“), GGG ist Schulsportnebenzentrum des Main-Kinzig-Kreises
Kleiner Unterschied
„ANSPRECHBAR“
Seit 2002 gibt es im Grimmelshausen-Gymnasium die sogenannte „Ansprechbar”, ein Projekt, das unter dem Stichwort „Schulseelsorge” von der evangelischen Kirchengemeinde Gelnhausen gemeinsam mit der Schule ins Leben gerufen wurde und von Jugenddiakon Hartmut Winkler und Pfarrer Rainer Schomburg betreut wird. Das Bistum Fulda unterstützt ebenfalls im Rahmen des „Schulpastorals“ durch Herrn Pastoralreferent Daniel Stehling die Ansprechbar. Die „Ansprechbar” ist ein Raum im GGG, in dem Herr Winkler und Herr Stehling für die Schülerinnen und Schüler zu erreichen, eben „ansprechbar“ sind. Sie werden unterstützt durch ein Team von Schülerinnen und Schülern aus der Oberstufe. Hier ist Gelegenheit, unkompliziert Kontakt aufzunehmen, eine Tasse Tee oder Kaffee zu trinken, auch einmal ein Spiel zu spielen, Hausaufgaben zu machen und wenn es nötig ist, einen Termin für ein ungestörtes Gespräch zu verabreden.

„Kulturkeller“
Der Kulturkeller wurde von der Schulgemeinschaft unter besonderem Engagement der Elternschaft geschaffen. Der Betrieb der Caféteria baut mit selbstgemachten Leckereien und gesundem Essen, das nach den Konzepten der „Kochwerkstatt“ des GGG in der hauseigenen Küche hergestellt wird, auf ehrenamtlichen Engagement. Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte engagieren sich hier gemeinsam. Der Kulturkeller bietet neben der Aula auch Platz für kulturelle schulische Veranstaltungen aller Art, wie zum Beispiel Konzerte, Ausstellungen, Theateraufführungen und Kurstreffen.
Sonstiges
Besondere Angebote
Ab Klasse 5 informations- und kommunikationstechnische Grundbildung, Methodenkompetenz, Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Schwierigkeiten beim Lesen und Rechtschreiben, Bibliotheken, Schwimmkurs, siehe auch AG-Bereich

Besonderheiten

Sprachenfolge
1. Fremdsprache Englisch (ab Klasse 5)
2. Fremdsprache Französisch oder Latein (ab Klasse 6)
3. Fremdsprachen Spanisch ab Klasse 8
Französisch oder Spanisch ab Einführungsphase (Gymnasiale Oberstufe)
Jahrgangsbezogener Wahlunterricht (Jgst. 8, 9, Einführungsphase der Gymnasialen Oberstufe):
Französisch, Spanisch, PET (englisches Sprachdiplom), Cambridge Certificate FCC (englisches Sprachdiplom), Erdkunde, Rechtskunde, Naturwissenschaft, Informatik, Kochwerkstatt

Wahlunterricht (Jgst. 5 bis 13): SIGNO-Erfinderclub (Physik), Tanz-AG, Leichtathletik, Roboter-AG, Schulsanitätsdienst, Mediation, Jugend debattiert, Cambridge Certificate FCE (englisches Fremdsprachendiplom), DELF (französisches Sprachdiplom), Caféhaus AG Kulturkeller, Schulgarten-AG, Mathematik-AG, Theater-AG, AG Gesang, Schach-AG, AG Chor 5, AG Chor 6/7, Ansprechbar-Team, AG Fußball Mädchen, Schulorchester, Holzbläser-AG, Kochwerkstatt, Blockflötenquartett, Schwimmen Talentfördergruppe, Handball Talentfördergruppe, Gebäudegestaltung, Latein „Leben im alten Rom“, Dele (spanisches Sprachdiplom), kreative Potentiale
Jahrgangstufe:
Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe (ein Schuljahr): Der Unterricht erfolgt im Klassenverband und in Kursen. Verbindliche Fächer: Deutsch, erste und zweite Fremdsprache, Kunst, Musik, Darstellendes Spiel, Politik und Wirtschaft, Geschichte, evangelische Religion oder katholische Religion oder Ethik, Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Sport

Qualifikationsphase der Gymnasialen Oberstufe (zwei Schuljahre): Der Unterricht erfolgt in Kursen. Verbindliche Fächer: Deutsch, eine Fremdsprache, Kunst o. Musik, zwei Kurse einer weiteren Fremdsprache, wenn nicht zwei weitere Kurse aus einer Naturwissenschaft oder Informatik eingebracht werden. Politik und Wirtschaft, Geschichte, evangelische oder katholische Religion oder Ethik, Mathematik, eine Naturwissenschaft, zwei Kurse aus einer weiteren Naturwissenschaft oder Informatik, wenn nicht zwei weitere Fremdsprachenkurse eingebracht werden. Sport.
Diese Fächer werden besucht in zwei Leistungskursen und in einer Vielzahl von Grundkursen. Der Besuch weiterer Grundkurse (Latein, Spanisch, Erdkunde, Rechtskunde, Informatik) oder Arbeitsgemeinschaften ist möglich.
Leistungskurse: Deutsch, Englisch, Französisch, Kunst, Musik, Politik und Wirtschaft, Geschichte, Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Sport

Sonstiges

Die Adresse der zweiten Homepage lautet: http://www.grimmels-seb.de

Klassifizierung

Kategorie Allgemeinbildende Schulen
Schultyp Gymnasium

Anschrift

Strasse In der Aue
Hausnummer 3
Schulort Gelnhausen
Postleitzahl 63571

Kontakt

Telefon 06051/17008
FAX 06051/16986
E-Mail
ggg ~at~ schule.mkk.de
Homepage
http://www.grimmels.de

Ansprechpartner & Öffnungszeiten

Schulleitung

Schulleiter
Friedrich Bell

Verwaltung Petra Kreß, Ilka Sauerteig, Alexandra Steigerwald
Sekretariat 07:15 Uhr bis 17:00 Uhr
Unterrichtszeiten 07:45 Uhr bis 16:45 Uhr

Daten

Schüleranzahl 1600
Durchschnittliche Klassengröße 30